a-wurf / aktuelles


September 2019 : nachzuchtbeurteilung und CAC-Schau vom 14./15.09.2019 in Karlsbad Langensteinbach

Bei bestem Wetter nahm Eva Preisinger neun der zehn A-lis unter die Lupe.

(Asco liess sich noch an der Côte d´Azur die Sonne auf den Bauch scheinen)  ;-)

Jeder Hund wurde ausführlich in seinem Erscheinungsbild beurteilt, dazu gehört unter anderem das Messen der Widerristhöhe, der Umfang des Röhrenbeins, die Kontrolle des Gebisses, Ansatz und Haltung der Ohren, sowie die Rute, das Haarkleid usw. usf. - sprich, der Hund wird von vorne bis hinten und von oben bis unten in seinem Exterieur beurteilt.

Alle neun finden sich eher beim derben Typ des Hovawarts wieder. Und alle neun waren wohl eifrig mit Blödsinn machen beschäftigt als die Marken verteilt wurden ;-) aber damit lässt sich gut leben!

Darüber hinaus wird das Gangbild des Hundes beurteilt, der Beutetrieb abgefragt und er wird einem kleinen "Wesenstest" unterzogen, in dem man sieht, wie er auf ungewöhnliche Geräusche und Reize reagiert.

Alle haben sich sehr freundlich gezeigt und es wurde ihnen eine "sehr gute Trieblage" attestiert. Mit euren Hundle lässt sich gut "schaffen" !

Vielen herzlichen Dank an euch alle, dass ihr eure Hunde vorgestellt habt und teilweise von so weit her gekommen seid! Es hat sich gelohnt!

 

 

Ausstellung CAC- Schau am 15.09.2019

Antje, Beate und Marco starteten mit Akascho, Teja (Aika) und Mojo (Alec) in der Jüngstenklasse. Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Plätzen! 


Juni 2019


...bei Alva im Allgäu...große Wiedersehensfreude auf beiden Seiten



Zu Besuch bei Ares am Bodensee. Schön war es, euch alle wiederzusehen!


Aika hat schnell den einzigen Schattenplatz gefunden ;-)


Als könnte ihn kein Wässerchen trüben....

Akascho auf Einkaufstour im Urlaub.


Ando macht Siesta


Unser "Herr der Ringe" - Atti zuhause beim Üben als Ringträger für die anstehende Hochzeit!

Wir haben gehört er war erfolgreich...


Aiko beim Abkühlen und als Wohnwagenwart ;-)


April 2019


anbei ein paar Bilder unserer A-Lies.


März 2019: Alle 10 Racker des A-wurfes haben nun ein tolles Zuhause gefunden!

10 Wochen emotionaler Kraftakt sind vorüber! 10 intensive, schöne, arbeitssame, lehrreiche Wochen. eine tolle erfahrung-für unsere ganze Familie!


Ava, jetzt Alva genannt, geht's wohl auch gerade gut...


23.03.2019

Wir bekommen hier auch wieder alles aufgeräumt, geputzt und sortiert...

 


Ando macht Bekanntschaft mit seinem großen Freund.


Aika heißt jetzt Teja und lebt zusammen mit der erfahrenen Hagen. Die beiden scheinen sich gut zu vertragen.


Ares entdeckt den Bodensee.


Auf der Landkarte ist zu sehen wohin unsere Lieben gezogen sind.


20.03.2019

Zeit Danke zu sagen! Danke an alle, die von Anfang an "mitfieberten" und uns mit züchterischem Rat und Tat zur Seite standen. Danke an alle befreundeten Züchter, die uns wertvolle Tipps gaben und meine löchernden Fragen ertrugen. Danke an Freunde und Nachbarn, die das "Welpengeheul" täglich, auch sonntags, in den frühen Morgenstunden ohne Murren hinnahmen ;-)

Und der größte Dank gilt meinen Kindern und meinem tatkräftigen Mann - ohne sie hätten wir dieses Familienprojekt nicht stemmen können. Wir freuen uns , nach guter Pause und Erholung für Mensch und Tier, auf das nächste Mal!!


17.03.2019

Alec ist heute zu Hanna und Marco  nach Sulzbach gezogen. Er darf später den Job eines Hofwarts machen - so wie es sich für einen Hovawart gehört ;-)


13.3.2019

AIKO ist ganz in unserer Nähe, in Balingen, geblieben. Er sorgt jetzt bei Claudia und Jörg und den drei Mädels Anna, Marie und Teresa für männliche Verstärkung.


10.3.2019

Aika lernt sächsisch in Glauchau. Sie darf Beate bei ihrer Arbeit als  Ergotherapeutin begleiten und von Hagen, der erfahrenen Hovimischlingshündin lernen. 


10.3.2019

Akascho lebt jetzt in Herdecke bei Antje, Frank und Melanie. Er mischt das Rudel von Heyoka (Hovawart) und Horst (Riesenschnauzer) auf und darf sportlich richtig Gas geben.


09.03.2019

ARES ist heute in sein neues Zuhause an den Bodensee nach Volkertshausen gezogen. Er wird den Alltag von Joachim und Diana und den drei großen Jungs Sebastian, Benedikt und Frederik bereichern.


09.03.2019

ANNI darf zu Barbara nach Weichering bei München ziehen, und sie auf Pferdeausritten  begleiten.


08.03.2019

ATTI zieht als erster Familienzuwachs zu Kim und Kevin nach Mendig bei Koblenz.

 


08.03.2019

ASCO wohnt jetzt bei Angela und Olaf in Hedelfingen bei Stuttgart, und darf von zwei älteren Hundedamen lernen.

 


07.03.2019

AVA ist umgezogen ins schöne Oberstaufen im Allgäu, und wird den Alltag von Martina und Eckehard sicher bereichern. 

 


06.03.2019

ANDO ist der Erste, der ausgezogen ist, und zwar zu Nicole, Claus, Carolin und Philipp nach Mosbach im Odenwald. Auch er darf Carolin bei ihren Ausritten begleiten.

 


06./07.03.2019

Ando, Ava und Asco sind bereits zu ihren neuen Familien gezogen - heute folgt Atti.

Am Wochenende geht es weiter. Wir verabschieden die Kurzen mit einem lachenden und einem weinenden Auge  (bei mir eindeutig 2!) - sind sie mir doch sehr ans Herz gewachsen...

Das Schöne ist, dass sie alle ein gutes Zuhause gefunden haben, und nun die große weite Welt mit ihren Menschen erkunden und erobern dürfen - was jetzt so wichtig für sie ist, damit sie später souveräne tolle Vertreter ihrer Rasse werden!

Bilder folgen!

 


05.03.2019

Heute war die Endabnahme durch unsere Zuchtwartinnen. Jeder Hund wurde einzeln unter die Lupe genommen. Das Erscheinungsbild wurde überprüft, sie wurden gewogen, und  einem kurzen Welpentest unterzogen, in dem sie zeigen durften ob sie kleine Draufgänger sind, wie schnell sie Kontakt aufnehmen, wie ausgeprägt der Beutetrieb ist oder vielleicht eher etwas schüchtern sind ;-). Es war interessant zu sehen, wie unterschiedlich sie doch schon sind, und alles kleine Persönlichkeiten.


03.03.2019

Zunächst unter großem Protest ging es mit dem Auto auf die große Wiese. Nachdem Feld und Flur neugierig erkundet wurden war der Protest auf der Rückfahrt deutlich geringer. 

      6


27.02.2019

Heute war der Tierarzt zu Besuch! Alle 10 sind munter und gesund und wurden geimpft und gechipt! Der Ein oder Andere hat bei der Blutentnahme ordentlich protestiert, andere ließen es völlig relaxed über sich ergehen. Zur Belohnung durften sie sich nochmal um den stinkenden Pansen streiten!

 

24.02.2019

Heute war wieder ein toller Tag - wir haben unverschämtes Glück mit dem Wetter!

Die Strizis entwickeln sich prächtig, so manche Rauferei wird rauher.

Mama Laika trägt den Kalbsknochen demonstrativ durch die Gegend und verwendet ihn zu "pädagogischen Zwecken" - bisher hat noch keiner widersprochen  ;-)

Nächste Woche geht es mit dem Auto auf die große grüne Wiese und unsere Kleinen werden schon gechipt und geimpft.

 

20.02.2019

Spiel, Spass und nochmal Spiel. So sieht der Tagesablauf unserer Schwanenholz Babies aus. Sie bespielen den Garten tagtäglich auf´s Neue. Es wird immer wieder umgestellt und Spielzeug ausgetauscht - schließlich wollen die Kleinen ja auch gefördert/gefordert werden...

Die Charaktere reichen von in sich ruhend bis hin zu ausgeprägtem Beutetrieb, auf´s Spiel mit der Beisswurst oder Felldummy springen sie alle an!

 


16.02.2019

Heute war ein sehr schöner Tag mit frühlingshaften Temperaturen bis zu 15°C.

Papa Finn (Maiko) hat uns mit Bärbel und Markus besucht.

In der Sonne bei Kaffee und Kuchen ließ es sich gut aushalten. Bärbel hat den ganzen Haufen gut aufgemischt und nach wildem Gezerfe war klar - die Zwerge werden gut schlafen!

Dass Pansen lecker ist und man sich gut drum streiten kann haben sie gestern auch gelernt...der Ein oder Andere ist stolz mit seiner ergatterten Beute von dannen gezogen.


13.02.2019

Wir genießen gerade jeden Tag mit den kleinen Rackern! Im Garten geht es richtig rund. Es macht großen Spass zuzuschauen wie sie wachsen und gedeihen, spielen, Kämpfe ausfechten, einfach ihre Welt erobern. Es wird gezertt, geschüttelt, gekniffen und getackert! Und zwar nicht zu knapp!!!


09.02.2019

Morgen sind die ersten 5 Wochen um. Das Spielen wird immer wilder und sie testen sich gegenseitig aus. Die 4kg Grenze ist von zweien geknackt, es gibt Rinderhack und Welpenfutter, zwischenrein die gute Muttermilch.

Tunnel sowie Wackelbrett oder Wippe werden inspiziert und "bespielt" - sie gehen wacker auf Erkundungstour. Tagsüber sind sie nun die meiste Zeit draußen, nachts  wird jedoch drinnen geschlafen.

Auch die extra installierte Hundeklappe, durch die sie freien Zugang zum Garten haben, wird von dem ein oder anderen Zweibeiner benutzt...

 

 


05.02.2019 - 06.02.2019

Erste Erkundungen im Freien. Frische Luft macht hungrig.


03.02.2019

Heute haben alle Welpen die "2kg-Marke" geschafft. Die schwersten liegen bei stattlichen 2,8kg. (Geburtsgewicht zwischen 350g und 520g)


02.02.2019

Morgen ist unser A-Wurf vier Wochen alt. So langsam kommt richtig Leben in die Bude.

Es wird gekuschelt, geknabbert (gerne an Zeh und Ohren), gekeift, gekämpft - schließlich muss man ja üben für den Ernstfall  ;-)  und gespielt.

Die Zähne sind am Durchbrechen bzw. sind schon durch und bei dem Ein oder Anderen wird es so langsam unangenehm...

Die ersten Milchmahlzeiten werden gerne und teils gierig angenommen. Laika hat heute das erste Mal ihr Fleisch zu den Welpen getragen anstatt es selbst zu verschlingen.

Demnächst gibts Brei und Rinderhack!

Dem Garten wurden bereits auch die ersten Besuche abgestattet.

 


27.01.2019

Heute sind die Zwerge drei Wochen alt. Endlich dürfen auch die Kinder in die Wurfkiste! Zur Freude aller. Die Welpen klettern und knabbern und finden es ganz spannend, die Kids sind glückselig. Heute haben wir den Innenauslauf erweitert, der interessiert erkundet wird.

(Bilder folgen)

Noch werden alle Welpen ausschließlich gesäugt, doch in den nächsten Tagen gibt es die erste Mahlzeit zum Schlabbern. 

 



24.01.2019

Heute sind die Jungs und Mädels 19 Tage alt, bald 3 Wochen. Mittlerweile ist richtig Leben in der Wurfkiste. Sobald sich Laika ihnen nähert, stürzen sie sich zu zehnt auf sie und sie lässt sie geduldig saugen. 

Das Verhalten der Welpen wird deutlich ausdrucksstärker; neben Bellversuchen, Knurren und Heulen ist auch der Spieltrieb erwacht. Sie blicken deutlich wacher in die Gegend. Nun wird der Mama gerne mal am Ohr geknabbert oder über sie drübergestakst, sie versuchen sich zu kratzen und zeigen bereits Interesse am Futter der Mutter.


18.1.2019

Unsere Racker werden mobiler, sie versuchen wacker zu laufen, der Ein oder Andere setzt sich schon mal hin, und alle haben mittlerweile die Augen auf und blicken etwas verklärt in die Welt!

Alle haben ihr Gewicht verdoppelt und stehn somit gut im Kurs.

Sobald Laika sich der Wurfkiste nähert, geht das Geschnatter los, und dann die Attacke auf die Milchbar.

Sie genießt sichtlich die täglichen Spaziergänge auf denen wir viel zusammen spielen. So bekommt sie etwas Abstand von der Rasselbande, der, meiner Meinung nach, auch nötig ist.

Neben den Wäschebergen, die durch die Welpen entstehen, sind noch die Wäscheberge der sechs Zweibeiner zu bewältigen! Kurzum, uns wird nicht langweilig!

 

Und eins muss noch gesagt werden: sie sind zuckersüss!!!

 


13.01.2019

Unsere A-lis sind heute 1 Woche alt! 

der Tagablauf: saugen-schlafen-quäken-saugen-schlafen-quäken...


08.01.2019

Ilse Müller kam heute zur Wurfabnahme - es gab nichts zu beanstanden , an allen 10 ist alles dran!

Ava, Anni, und Aika bilden die Mädelsfraktion, während Ares, Ando, Asco, Akascho, Aiko, Alec und Atti die Jungsfraktion bilden.

Portraits der einzelnen Rabauken folgen, sobald sie sich vom Kampf um die Milchbar erholen...


06.01.2019

Heute Nacht haben sie es geschafft!

Laika hat 7 Rüden und 3 Hündinnen, allesamt schwarzmarken, zwischen 3:30 und 8:00 zur Welt gebracht.

Mutter wie Kinder sind putzmunter, vielleicht etwas erschöpft, aber alle wohlauf. 

Wir freuen uns sehr wie instinktsicher Laika alles gemacht hat.

Von jetzt an rappelt es in der Kiste!!


 01.01.2019

Wir wünschen allen ein gutes, spannendes sowie entspanntes und vor allem ein gesundes Neues Jahr!

Laika hat die Knallerei entspannt zur Kenntnis genommen und sich dann schlafen gelegt.

Die Spaziergänge finden in neu zugelegtem "Kurschritt" statt und wir sind gespannt, wieviele Nächte wir noch durchschlafen können.

In diesem Sinne....


31.12.2018

Unsere Riesen-Wurfkiste steht, alle benötigten Utensilien sind hergerichtet - es kann losgehen .


30.12.2018

Die Spaziergänge werden auffallend langsamer und kürzer, das Gesäuge beginnt sich zu entwickeln, kurz - alle Anzeichen deuten auf die baldige Geburt hin ! Ein paar Tage noch... dann wissen wir mehr !


16.12.2018

So langsam wird sie sichtbar rundlicher, der Bauch wächst. Sie ruht viel und liegt gern draussen in ihrer selbst gebuddelten Kuhle vor dem Haus.


04.12.2018

Laika ist tragend. Sieben Zwerge konnten wir schon zählen...


5./6.11.2018

Laika wurde von Maiko von der Jagsthöhe gedeckt!

Maiko hat nicht lange gefackelt ; auch am

folgenden Tag hatten die beiden keine Annäherungsschwierigkeiten...

 


01.11.2018

Sobald der Progesteronwert stimmt, geht es zum Deckrüden


24.10.2018

Laika ist läufig